MittendrIn Berlin! // Wettbewerb // Wettbewerb 2016/17

Wettbewerb 2016/17

Ein Wettbewerb – zwei Kategorien – drei Gewinner

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt lädt – unterstützt durch die IHK Berlin und die private Wirtschaft – Initiativen, Gruppen, Vereine, Bürgerinnen und Bürger ein, mit dem Wettbewerb Mittendrin Berlin! 2016/17 – Projekte in Berliner Zentren gemeinsam Ideen und Vorhaben zu entwerfen. Die Zentren und Geschäftsstraßen Berlins sind Schauplätze des städtischen Lebens. Sie sind der Raum, in dem Ideen und Innovationen umgesetzt werden und Engagement sichtbar wird. Hier wird die Entwicklung Berlins erlebbar.

Es werden engagierte Gruppen aus lokalem Handel, Gewerbe, Dienstleistung, Tourismus und Gastronomie, Kreativwirtschaft, Gesundheitswirtschaft, digitaler Wirtschaft, Immobilienwirtschaft und Handwerk gesucht, die Verantwortung für ihren Standort übernehmen. Projekte in Berliner Zentren sollen die Besonderheiten von Orten aufgreifen und sich mit der Zukunft des Handels auseinandersetzen. Hierzu gilt es Realität und Ideen miteinander zu verbinden, um sowohl Bestehendes zu verbessern als auch neue Experimente zu wagen.

 

Das Verfahren 2016/17

Mittendrin Berlin! 2016/17 – Projekte in Berliner Zentren startet am 24. Mai 2016. Die Abgabe der Anträge muss bis Freitag, 02. Dezember 2016, 12 Uhr erfolgen. In zwei Kategorien können sich bestehende oder neue Standortgruppen im Wettbewerb Mittendrin Berlin! 2016/17 bewerben. Die Kategorie Mittendrin Berlin! – Aktionen weiterdenken wendet sich an Akteure, die bestehenden Angeboten, Veranstaltungen oder Initiativen neuen Schwung verleihen oder neue Partner für Kooperationen gewinnen möchten. In der Kategorie Mittendrin Berlin! – Impulse setzen werden Projekte und Konzepte gesucht, die mit neuen Ideen, kreativen Experimenten und Wagnissen an bisher weniger bekannten oder etablierten Standorten einen ersten starken Impuls setzen wollen.

Von Bedeutung im Verfahren MittendrIn Berlin! 2016/17 – Projekte in Berliner Zentren ist die verpflichtende Teilnahme an mindestens zwei von drei der kostenfreien Informationsforen, die die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt in Kooperation mit der IHK Berlin durchführt. Im Rahmen dieser Foren besteht für potenziell teilnehmende Gruppen und Einzelpersonen die Möglichkeit, Ideen und Beispiele zur Zentrenstärkung zu sammeln und diese mit ihren lokalen Vorhaben zu verknüpfen.  

Zum Jahresbeginn 2017 wählt eine Fachjury bis zu drei Gewinnerprojekte aus. Die Umsetzung soll im Zeitraum April bis Oktober 2017 erfolgen.

Die verpflichtende Teilnahme an zwei der drei Foren ist nicht mehr erforderlich.

Download Ausschreibungsunterlagen

Download Teilnahmeformulare

 

Bei technischen Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an das Begleitbüro raumscript (030/89 208 516, kontakt@raumscript.de).

 

 

Kontakt

 

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt

Refererat Stadtentwicklungsplanung
MittendrIn Berlin! Die Zentren-Initiative

Elke Plate - I A 2
Am Köllnischen Park 3
10179 Berlin

Tel: (030) 9025-1328
Fax: (030) 9025-1302

 

IHK Berlin

Industrie und Handelskammer zu Berlin
Bereich Stadtentwicklung und Internationale Märkte

Christof Deitmar
Fasanenstraße 85
10623 Berlin

Tel: (030) 315 10-411
Fax:(030) 315 10-105